Kart-Workshops am 24. März, 7. Juli und 4. August SIND AUSGEBUCHT

DruckenE-Mail sendenPDF Version

Der AC Buchholzer Heidering bietet eine Fortsetzung der erfolgreichen Kart-Workshop-Reihe an. Zum Trainingsauftakt am 24. März, zu Beginn und Ende der Sommerferien am 7. Juli und am 4. August finden auf dem Gelände der OTG an der Meilsener Straße 8b, 21244 Buchholz die nächsten Kart-Workshops in 2018 statt. Der Kart-Workshop richtet sich an Kinder, die noch nie oder selten im Kart gesessen haben, es aber gern einmal ausprobieren möchten und dauert ca. 2 Stunden. In verschiedenen Aufgaben wird neben dem Fahren und Bremsen auch das richtige Anfahren von Kurven, das Ausweichen vor Hindernissen unter Anleitung erfahrener Motorsport-Trainer „erfahren“. Dazu kommt die Erklärung der Kart-Technik und der verschiedenen Disziplinen im Kartsport.

Kinder und Jugendliche, die bereits an früheren Kart-Workshops teilgenommen und Ihren Kartführerschein gemacht haben, können ihn in einer speziellen Gruppe auf den Fortgeschrittenen-Level erweitern und ihr Können um neue Aspekte ausbauen. Hierzu gehören u.a. ideales Anfahren verschiedener Kurventypen, enge Wendemanöver, Anbremsen vor Engstellen, Ideal- und Kampflinie fahren- sowohl in Theorie als auch in der Praxis.

Wer 3 Workshops besucht hat, kann eine Prüfung ablegen und erhält bei erfolgreichem Bestehen den Kart-Führerschein. Hierfür ist eine separate Anmeldung zum Führerschein notwendig.

Neben den geplanten Workshops werden bei weiterem Bedarf auch noch zusätzliche Workshops angeboten. Die Termine findet Ihr auf der Webseite unter „Kart-Termine“. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, nach den Workshops bei uns im Verein in eine unserer Jugendgruppen einzusteigen. In den letzten Jahren haben ungefähr die Hälfte aller Workshop-Teilnehmer nachher im Verein weiter gemacht.

Die Gebühr für die Teilnahme am Workshop beträgt 20 Euro pro Teilnehmer und Workshop und für die Teilnahme an allen 3 Workshops beträgt die Gebühr 50 Euro. Für die Prüfung zum Kart-Führerschein fallen zusätzlich 15 Euro Prüfungsgebühr an.

Bitte meldet Euch mit Angabe des Namens, Alters, Adresse, Telefonnummer und E-Mail mit dem Stichwort „Anfänger“ oder „Fortgeschritten“ über das Formular auf der Webseite an. ANMELDUNGEN FÜR 2018 SIND LEIDER NICHT MEHR MÖGLICH. DIE WORKSHOPS SIND AUSGEBUCHT!

Seid bitte ca. 30 min. vor Beginn des jeweiligen Workshops zur Prüfung der Ausrüstung und Gruppeneinteilung vor Ort. Vorgeschrieben sind feste Schuhe (z.B. Sportschuhe - keine Sandalen, Klogs oder Flip-Flops), Fingerhandschuhe (Fingerkuppen geschlossen) und – wenn Ihr habt – einen Integralhelm mit Visier mit. Wir haben auch eine Anzahl Helme vor Ort, aber einige Größen sind nur begrenzt verfügbar. Unbedingt mitbringen müsst Ihr aber einen ausgefüllten und unterschriebenen Haftungsverzicht - sonst ist eine Teilnahmen leider aus versicherungstechnischen Gründen nicht möglich.