ADAC Nordheide Oldtimerfahrt

DruckenE-Mail sendenPDF Version

Jedes Jahr laden wir Besitzer und Freunde alter Fahrzeuge nach Buchholz ein - die Motorradfahrer am letzten Wochenende im Mai und die Autofahrer zur Heideblüte im August. Teilnehmer, die einmal an der ADAC Nordheide Oldtimerfahrt teigenommen haben, kommen gerne wieder in unsere schöne Nordheidestadt. Sie loben die gute Organisation, das opulente Frühstück, die persönliche Betreuung, die schöne Landschaft der Nordheide und den geselligen Ausklang mit Siegerehrung und Kuchen- oder Grillbuffet.

Lange Jahre war das Autohaus Hillmer (Mercedes) Start- und Ziel unserer Oldtimerfahrt.  Aktuell finden Start und Siegerehrung im Autohaus BMW STADAC im Gewerbegebiet in Trelde an der Kreuzung von B3 und B75 statt. Die Fahrt führt durch den Landkreis Harburg und benachbarte Kreise auf befestigten Neben- und Landstraßen. Diese schöne Landschaft bietet mit ihrem Wechsel zwischen Wäldern, hügeligen Heidelandschaften und landwirtschaftlichen Nutzflächen einen idealen Rahmen für das entspannte Fahren mit historischen Fahrzeugen.

Wir binden in die Fahrt auch immer gern einen Stop in der Buchholzer Innenstadt ein. Dort werden Fahrer und Fahrzeuge den zahlreichen Zuschauern vorgestellt. Die Fahrzeuge parken dort für eine kleine Weile, damit sie besichtigt werden können und die Benzingespräche auch nicht zu kurz kommen.

Die Organisation der Fahrt liegt in den Händen unseres Oldtimer-Referenten und Sportleiters Andreas Schnieber. Hinzu kommen ca. 60 Helfer in allen Bereichen, von Streckenkontrollen über Catering bis zum Auf-und Abbauteam.